Der Verein

Aktive Kerbeborsch 2017 Aktive Kerbeborsch 2017

Kerbeborsch Königshofen

Die Kerbeborsch Königshofen sind ein eingetragener Verein, der sich der Erhaltung einer wunderbaren Tradition verschrieben hat. Neben der Organisation verschiedener Veranstaltungen steht die Ausrichtung der Königshofener Kerb am Wochenende des dritten Sonntags im August im Kern unserer Aktivitäten. Selbstverständlich beteiligten wir uns in der Vergangenheit aber auch an verschiedenen gemeinnützigen Projekten der Gemeinde oder führten das ein oder andere kleine, soziale Projekt eigenverantwortlich durch.

Der Kerbeverein aus Königshofen organisiert und finanziert sich selbstständig und verfügt mittlerweile über eine beträchtliche Anzahl sowohl ortansässiger, als auch auswärtiger Mitglieder. Bei der Aufnahme der Mitglieder gibt es keine Einschränkungen. Jede Person, die in den Verein eintreten möchte, ist gerne willkommen.

Die Mitgliedschaft bei den Kerbeborsch Königshofen ermöglicht es, neue Bekanntschaften und Freundschaften sowohl innerhalb des Vereins, als auch mit Mitgliedern anderer Vereine zu schließen.

Sämtliche Aufgaben und Funktionen zur Aufrechterhaltung und Führung des Vereins werden ehrenamtlich geführt. Neben den im Vorstand besetzten Positionen werden zusätzliche Aufgaben unter den restlichen, engagierten Mitgliedern vergeben und aufgeteilt.

Der Verein ist unterteilt in aktive und passive Mitglieder. Die „Aktiven“ sind sozusagen das Aushängeschild des Vereins und sorgen an verschiedenen Veranstaltungen für gute Stimmung und leisten einen großen Beitrag für die Ausrichtung der Kerb. Die „Passiven“, sind für die Organisation der Kerb im Hintergrund zuständig, belegen die Dienste und feiern natürlich mit. Als Truppe stehen wir zusammen und versuchen uns untereinander zu unterstützen.

Neben der Freude an einer guten Feier legen wir als Verein großen Wert auf Zusammenhalt, Disziplin und Verantwortungsbewusstsein.